Wirtschaftsenglisch - Elementary A2.1

Modul-Nr: S-2118-4

LLL:EXT:cs_zp_courses/Resources/Private/Language/locallang.xlf:funding_description

Termine und Informationen:

4 Wochen in Vollzeit; 8 Wochen in Teilzeit bei 22,5 Std/Woche

Beschreibung: Englisch als Weltsprache ist in allen Berufsbereichen bei Firmen mit nationalen und vor allem internationalen Tätigkeitsbereichen nicht mehr wegzudenken. Englische Wörter und Phrasen begegnen uns ständig im Alltag. Zudem bildet die englische Sprache in vielen Berufen die Kommunikationsbasis im Kontakt mit internationalen Partnern. Der Arbeitsmarkt internationalisiert sich immer mehr und von vielen Arbeitgebern werden mittlerweile gute Englischkenntnisse als wichtiges Kriterium für die Einstellung vorausgesetzt.

Dieser Kurs vermittelt fundierte Kenntnisse in Grammatik, Wortschatz, Aussprache, Schreiben sowie Hör- und Lesekompetenzen. Alle Themen sind auf den Büroalltag ausgelegt.

Der Kurs ist mit allen Sprachzertifikatskursen kombinierbar: Erwerben Sie im Anschluss an dieses Modul eines unserer international anerkannten Sprachzertifikate.
Unterrichtsform:

E-Learning/ Blended Learning / Virtuelles Klassenzimmer

Unterrichtszeiten: 08:00 – 16:00 Uhr
Abschluss:

Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung

Ort:

Z&P Schulung GmbH
Rabensteinplatz 1
04103 Leipzig

Kurs anfragen
zur Merkliste hinzugefügt
Kurs merken

Infoblatt downloaden

  • Inhalte
    Weiterführendes Wissen zur englischen Grammatik
    Erweiterter Wortschatz
    Mündliche und schriftliche Übungen aus dem kaufmännischen Bereich
    Ausbau vorhandenen Wissens unter Wiederholung bekannter Strukturen
    Präzisierung der Aussprache
    Erste beruflich orientierte Anwendungsübungen
    Erste Schreibübungen
    Ausbau der Hör- und Leseverständniskompetenz
  • Zielgruppe
    Der Kurs richtet sich an Personen mit kaufmännischer Berufsausbildung bzw. Erfahrung im kaufmännischen Bereich, die für ihre beruflichen Tätigkeiten Kenntnisse der englischen Sprache benötigen. Angesprochen werden neben den kaufmännischen Ausbildungsberufen z. B. auch Mitarbeiter/-innen im Bereich Kaufmännische Sachbearbeitung, Verwaltung und Managementassistenz.
  • Zugangsvoraussetzungen
    Teilnehmende sollten über ein hohes A1-Niveau oder nachweisliche Kenntnisse der Grundstufe verfügen.


    Allen Interessierten stehen wir in einem persönlichen Gespräch zur Abklärung ihrer individuellen Teilnahmevoraussetzungen zur Verfügung.
  • Perspektiven
    Englisch ist die am häufigsten gesprochene Sprache der Welt. Besonders im Kontakt mit Kunden, Partnern oder Zulieferern aus anderen Ländern ist Englisch unverzichtbar. Daher sind gerade im kaufmännischen Bereich entsprechende Sprachkenntnisse im beruflichen Alltag besonders wichtig. Ein Blick in aktuelle Stellenangebote bestätigt: Stets sind neben der entsprechenden Ausbildung auch gute Englischkenntnisse gefragt. Daher verbessern sich Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt durch die Teilnahme am Sprachkurs deutlich.

Weitere Kurse

Vorbereitungslehrgang auf eine Maßnahme zum Erwerb des Hauptschulabschlusses

Ziel der Maßnahme ist es, Ihre Grundkompetenzen so zu stärken, dass Sie im Anschluss eine abschlussbezogene Weiterbildung erfolgreich durchführen können. 
Mehr dazu erfahren

Vorbereitung auf die IHK Abschlussprüfung FI-Anwendungsentwicklung (IHK) – Teil 2

Im vorliegenden Modul erhalten potentielle Prüflinge zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung eine zielorientierte Vorbereitung auf die IHK-Berufsprüfung Teil 2. Je nach Vorkenntnissen und Möglichkeiten sollen diese oben genannten Zielgruppen effektiv und inhaltlich ausgewogen prüfungsrelevantes Wissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten festigen. Mit den verfügbaren Zeitabschnitten des Moduls…
Mehr dazu erfahren

Technischer Produktdesigner/-in, Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion - Umschulung (IHK)

Was früher als technischer Zeichner bekannt war, ist in Zeiten einer digitalisierten Arbeitswelt der technische Produktdesigner. Während der Umschulung lernen Sie, detaillierte Zeichnungen von Bauteilen und Baugruppen auf Papier und vor allem am PC zu erstellen. Diese Entwürfe testen Sie im Anschluss in Simulationen, um herauszufinden, ob das fertige Produkt in der Praxis besteht und in Produktion…
Mehr dazu erfahren