Fachlagerist mit Zusatzqualifikationen (IHK)

LLL:EXT:cs_zp_courses/Resources/Private/Language/locallang.xlf:funding_description Bei erfolgreichem Abschluss einer Umschulung bekommen Sie eine Weiterbildungsprämie von bis zu 2500€

Termine und Informationen:

16 Monate

Beschreibung:

Ziel der 16-monatigen Umschulung ist die Vorbereitung auf das Ablegen der IHK-Prüfung im Beruf Fachlagerist/-in. Die Teilnehmer erwerben Fertigkeiten und Kenntnisse zur Ausübung einer qualifizierten beruflichen Tätigkeit im Berufsbild, die insbesondere das selbständige Planen, Durchführen und Kontrollieren der Lagerprozesse und der Güterbeschaffung einschließt. In allen Lager- und Logistikberufen werden Kenntnisse zur Annahme, Lagerung, Kommissionierung und zum Versand unterschiedlicher Güter erwartet. Der Praxisbezug in der Umschulung wird durch die Besuche von Hochregallagern und großen Kommissionierlagern in der Region realisiert.

Mit den Teilabschlüssen: - Gabelstaplerschein, - Ladungssicherung und - ADR Basiskurs – Stückgut (IHK) und Brandschutzhelfer sind die Teilnehmer auf alle Einsatzbereiche innerhalb der Lagerlogistikbranche vorbereitet. Mit diesen genannten besonderen Ausbildungsschwerpunkten hebt sich die Umschulung von anderen Bildungsanbietern am Markt ab.

Unterrichtsform:

Vor-Ort-Vollzeit

Unterrichtszeiten: 07:30 - 14:45 Uhr
Abschluss:

Kammerprüfung & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung

Ort:

Z&P Schulung GmbH
Rabensteinplatz 1
04103 Leipzig

Kurs anfragen
zur Merkliste hinzugefügt
Kurs merken

Infoblatt downloaden

  • Inhalte
    • Wirtschaft und Soziales
    • Anwendung von Standardsoftware
    • Lagerwirtschaftliche Aspekte für die Praxis
    • Interne Prozesse der Lagerwirtschaft
    • Aktuelle Rechts- und Sicherheitsvorschriften in der Lager-/Logistikbranche
    • Berechnungsgrundlagen für Güterverladung und Ladungssicherung
    • Güterversand und -beschaffung mit verschiedenen Verkehrsträger
    • Lager- und Materialverwaltung mit Warenwirtschaftsprogrammen
    • Logistische Prozesse, Lagerkalkulation und -controlling
    • Englisch für Lager- und Logistikberufe
    • Marketing – Dienstleistungsmarketing für Lagerberufe
    • Moderne Geschäftskorrespondenz
    • Ausbildung zum Brandschutzhelfer
    • Vorbereitung auf die IHK Abschlussprüfung zum Fachlageristen
    • Praktikum
  • Zielgruppe

    Für Arbeitsuchende, die sich umfassend auf die IHK-Prüfung für den Beruf Fachlagerist vorbereiten wollen, über wenige oder keine Vorkenntnisse in der Lagerbranche verfügen und gesundheitlich geeignet sind. Spezielle Zugangsvoraussetzungen zur IHK Prüfung sind nicht gegeben.

  • Zugangsvoraussetzungen

    Allen Interessierten stehen wir in einem persönlichen Gespräch zur Abklärung ihrer individuellen Teilnahmevoraussetzungen zur Verfügung.

  • Perspektiven

    Als Dienstleister in der Lagerwirtschaft in Industrie-, Handels- und Speditionsbetrieben der Lager- / Logistikbranche im Wirtschaftsraum Leipzig/Halle.

  • Fördermöglichkeiten
    • Agentur für Arbeit
    • Jobcenter
    • IFlas
    • Qualifizierungschancengesetz (ehemals WeGebAU)
    • Rententräger
    • Bildungsscheck,
    • Bildungsprämie ESF
    • BFD

Weitere Kurse

Vorbereitung auf die IHK Abschlussprüfung FI-Systemintegration (IHK) – Teil 2

Im vorliegenden Modul erhalten potentielle Prüflinge zum Fachinformatiker für Systemintegration eine zielorientierte Vorbereitung auf die IHK-Berufsprüfung Teil 2. Je nach Vorkenntnissen und Möglichkeiten sollen diese oben genannten Zielgruppen effektiv und inhaltlich ausgewogen prüfungsrelevantes Wissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten festigen. Mit den verfügbaren Zeitabschnitten des Moduls ist…
Mehr dazu erfahren

WiDaF® Basic Test

Test WiDaF® Der Test Deutsch als Fremdsprache in der Wirtschaft (WiDaF®), misst das Hör- und Leseverständnis unter spezieller Berücksichtigung der Grammatikkenntnisse. Als Ergebnis des Tests hat man nicht bestanden oder nicht bestanden - vielmehr erhält man eine Einstufung seines Sprachniveaus von Level A1 bis B1 gemäß des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens. +++Eine Anmeldung ist…
Mehr dazu erfahren

Lohn- und Gehaltsabrechnung für Buchhaltungsfachkräfte

Ziel der Weiterbildung ist die Aktualisierung oder Erweiterung der beruflichen Kenntnisse und Fähigkeiten im Rechnungswesen für Lehrgangsteilnehmer/-innen mit Vorkenntnissen in der betrieblichen Buchführung. Kenntnisse zu speziellen Aufgaben und berufsspezifische Fähigkeiten bei der betrieblichen Lohn- und Gehaltsabrechnung werden erweitert und das Buchen von Lohn und Gehalt wird trainiert und…
Mehr dazu erfahren