Linux® LPI Zertifizierung Level 1 - Prüfungsvorbereitung mit LPIC-1-Prüfungen

Modul-Nr: E-249-4

LLL:EXT:cs_zp_courses/Resources/Private/Language/locallang.xlf:funding_description

Termine und Informationen:

8 Wochen in Vollzeit

Beschreibung: Dieser Kurs vermittelt Ihnen die notwendigen Kenntnisse, um Linux® zu installieren und zu konfigurieren, Wartungsaufgaben mit der Befehlszeile ausführen und grundlegende Netzwerkfunktionen zu konfigurieren. Er bereitet Sie auf die abschließende LPIC-1-Prüfung 101 und 102 vor, nach der Sie ein international anerkanntes LPI®-Zertifikat erlangen.
Unterrichtsform:

E-Learning/ Blended Learning / Virtuelles Klassenzimmer

Unterrichtszeiten: 08:00 – 16:00 Uhr
:

International anerkanntes LPI®-Zertifikat (nach bestandener Prüfung) & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung

Ort:

Z&P Schulung GmbH
Rabensteinplatz 1
04103 Leipzig

Kurs anfragen
zur Merkliste hinzugefügt
Kurs merken

Infoblatt downloaden

  • Inhalte
    Systemarchitektur
    Linux®-Installation und -Paketverwaltung
    GNU- und Unix-Kommandos
    Geräte
    Linux-Dateisysteme
    Filesystem Hierarchy Standard
    Shells, Skripte und Datenverwaltung
    Oberflächen und Desktops
    Administrative Aufgaben
    Grundlegende Systemdienste
    Netz-Grundlagen
    Sicherheit
    Vorbereitung und LPIC-1-Zertifizierung
    Ablegen der LPIC-1-Prüfungen 101 und 102
  • Zielgruppe
    Das Bildungsangebot richtet sich an Systemadministratoren, die noch nicht für Linux® zertifiziert sind. Interessenten sollten bereits ein fundiertes Linux®-Wissen vorweisen können.
  • Zugangsvoraussetzungen
    Für die Prüfungsvorbereitung und die Prüfungen sowie für Recherchen sind fachspezifische Englischkenntnisse erforderlich.
  • Perspektiven
    Eine international anerkannte Linux®-Zertifizierung belegt Ihre Kompetenz und Ihr Fachwissen gegenüber Personalchefs und erweitert damit Ihre beruflichen Einsatzchancen. Umfassende, praktische und anwendungsbereite Fähigkeiten in der Benutzung und Administration von Linux® sind die Grundlage für die Arbeit als zertifizierter Systemadministrator.

Weitere Kurse

Erweiterte Netzwerkadministration mit Windows Server für IT-Spezialisten

Die Inhalte dieses Moduls sind für IT-Fachkräfte/Spezialisten und für IT-Anwender in der Praxis, die sich in ihrem Spezialgebiet weiterentwickeln wollen und aktuelles Knowhow in der Servernutzung mit Windows Server 2016R2 benötigen von essentieller Wichtigkeit, so dass es einen großen Interessentenkreis für diese Fachinhalte gibt. Es werden umfassende Kenntnisse zur Einrichtung dieser Server…
Mehr dazu erfahren

SAP® Materialwirtschaft II, Vertiefung

Die Teilnehmer/-innen lernen im vorliegenden Modul die Strukturen und Prozesse im Bereich Bestandsführung sowie verbrauchsgesteuerte Disposition und Prognose mit SAP® ERP kennen und anwenden. Die Auswahl der konkreten Lehrthemen, Fallbeispiele und Übungs- bzw. Trainingsaufgaben ist an konkreten Anforderungen der betrieblichen Praxis im Bereich der Materialwirtschaft orientiert.
Mehr dazu erfahren

Fachinformatiker/-in Systemintegration (IHK)

Fachinformatiker/-innen Systemintegration beraten, planen, installieren und konfigurieren interne und externe Anwendungen. Sie realisieren kundenspezifische Informations- und Kommunikationslösungen durch das Zusammenführen von Hard- und Softwarekomponenten zu komplexen Systemen. Fachinformatiker/-innen Systemintegration richten Netzwerke und andere Systemlösungen der Informations- und…
Mehr dazu erfahren