Berufsbezogenes Spanisch - Grundlagen I für den kaufmännischen Bereich

Modul-Nr: S-1274-4

LLL:EXT:cs_zp_courses/Resources/Private/Language/locallang.xlf:funding_description

Termine und Informationen:

4 Wochen in Vollzeit

Beschreibung: Vermittlung ausgewählter alltags- und berufssprachlicher Grammatik und Wortschatz der spanischen Sprache auf dem Niveau A1. Lernen lernen, Vorbereitung auf das Sprachenlernen. Das beinhaltet intensive mündliche und schriftliche Übungen, Präzisierung der Aussprache, Ausbau der Hör- und Leseverständniskompetenz. Unterstützung und Hilfestellung für weiterführende Sprachstudien.
Unterrichtsform:

E-Learning/ Blended Learning / Virtuelles Klassenzimmer

Unterrichtszeiten: 08:00 – 16:00 Uhr
Abschluss:

Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung

Ort:

Z&P Schulung GmbH
Rabensteinplatz 1
04103 Leipzig

Kurs anfragen
zur Merkliste hinzugefügt
Kurs merken

Infoblatt downloaden

  • Inhalte
    Themen u.a.:


    Zu Personen
    Zum Heimatland
    Zu Wünschen/Zielen für die Zukunft und den Beruf
    Small Talk
    Telefonieren
    Reiseorte und Urlaubsländer
    Berufswahl und –möglichkeiten
    Spanischsprachige Länder
  • Zielgruppe
    Der Grundkurs richtet sich an Teilnehmer/-innen ohne Vorkenntnisse, die Spanisch als Sprachkompetenz für ihren Beruf erwerben und ausbauen möchten.
  • Zugangsvoraussetzungen
    Der Kurs richtet sich an Teilnehmer/-innen mit geringen Mittelstufenkenntnissen der Sprache Spanisch. Allen Interessierten stehen wir in einem persönlichen Gespräch zur Abklärung ihrer individuellen Teilnahmevoraussetzungen zur Verfügung.
  • Perspektiven
    Spanisch ist die drittwichtigste Sprache der Welt. Nicht nur für Spanien, auch für Lateinamerika und einige Staaten der USA sind Spanischkenntnisse notwendig, um erfolgreich zu kommunizieren. In bestimmten Branchen und Jobs ist Spanisch aufgrund von internationalen Handels- und Kundenbeziehungen derart stark gefragt, dass es über eine Anstellung entscheidet. Sichern Sie sich Ihren beruflichen Erfolg mit dem Ausbau Ihrer Sprachkompetenzen!

Weitere Kurse

Vorbereitung auf die IHK Abschlussprüfung FI-Anwendungsentwicklung (IHK) – Teil 2

Im vorliegenden Modul erhalten potentielle Prüflinge zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung eine zielorientierte Vorbereitung auf die IHK-Berufsprüfung Teil 2. Je nach Vorkenntnissen und Möglichkeiten sollen diese oben genannten Zielgruppen effektiv und inhaltlich ausgewogen prüfungsrelevantes Wissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten festigen. Mit den verfügbaren Zeitabschnitten des Moduls…
Mehr dazu erfahren

Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit - Umschulung (IHK)

Kaufleute für Tourismus und Freizeit sind u. a. in Tourismus- und Freizeitorganisationen, Tourismusstellen, touristischen Branchenverbänden, Freizeitbädern, Freizeit- und Ferienparks, Campingplätzen, Marinas, touristisch orientierten Verkehrsunternehmen sowie Unternehmen und Organisationen des Gesundheits- und Wellnesstourismus tätig. Sie entwickeln, vermitteln und verkaufen touristische und…
Mehr dazu erfahren

Rechtsanwaltsfachangestellte / ­Rechtsanwalts-­fachangestellter

Rechtsanwaltsfachangestellte sind speziell und umfassend ausgebildete Mitarbeiter, deren Aufgabe es ist, dem Rechtsanwalt in seiner juristischen Tätigkeit zuzuarbeiten. Die Qualität einer Rechtsanwaltskanzlei steht und fällt mit den dort beschäftigten Mitarbeitern, da diese die juristische Tätigkeit des Anwalts nach außen hin umsetzen. Arbeiten Rechtsanwaltsfachangestellte konzentriert und mit…
Mehr dazu erfahren