Vorbereitung auf die IHK Abschlussprüfung Kaufmann für IT-Systemmanagement (IHK) - Teil 2

Maßnahmenummer 075/568/2020

LLL:EXT:cs_zp_courses/Resources/Private/Language/locallang.xlf:funding_description

Termine und Informationen:

Termine:

8 Wochen

Beschreibung:

Im vorliegenden Modul erhalten potentielle Prüflinge zum Kaufmann für IT-Systemmanagement eine zielorientierte Vorbereitung auf die IHK-Berufsprüfung Teil 2. Je nach Vorkenntnissen und Möglichkeiten sollen diese oben genannten Zielgruppen effektiv und inhaltlich ausgewogen prüfungsrelevantes Wissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten festigen.

Mit den verfügbaren Zeitabschnitten des Moduls ist vorhandenes Wissen zu reaktivieren, gegebenenfalls zu ergänzen und vor allem die Art der Aufgabenstellung und der Prüfungsstruktur zu erfassen und zu trainieren. Es wird großer Wert auf die Bearbeitung von Lösungswegen bekannter Prüfungsfragen gelegt, da die strukturierte Herangehensweise, das Verständnis für die Ganzheitlichkeit der Gesamtprüfung und für die Art, wie die Aufgaben effektiv zu lösen sind, wachsen muss. Schließlich hängt der Erfolg bei dieser Prüfung nicht zuletzt an der Zeiteinteilung, um die erforderlichen Teilaufgaben in der verfügbaren Prüfungszeit lösen zu können.

 

Unterrichtsform:

Vor-Ort-Vollzeit

Unterrichtszeiten: 07:30 - 14:45 Uhr
Abschluss:

Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung

Ort:

Z&P Schulung GmbH
Rabensteinplatz 1
04103 Leipzig

Kurs anfragen
zur Merkliste hinzugefügt
Kurs merken

Infoblatt downloaden

  • Inhalte
    • Einführung einer IT-Systemlösung
    • Kaufmännische Unterstützungsprozesse          
    • Wirtschafts- und Sozialkunde
    • Projektarbeit und Präsentation           
    • Wissensvertiefung und Anwendungstraining
  • Zielgruppe

    Arbeitsuchende die für ihre weitere berufliche Entwicklung aktuelles Fachwissen benötigen oder die mit der IHK-Prüfung in einem modernen IT- Beruf einen anerkannten Abschluss anstreben.

  • Zugangsvoraussetzungen

    Allen Interessierten stehen wir in einem persönlichen Gespräch zur Abklärung ihrer individuellen Teilnahmevoraussetzungen zur Verfügung.

  • Perspektiven

    Ein Einsatz ist in allen Unternehmen der IT-Branche in Deutschland sowie europaweit möglich. Die Kombination IT-spezifischer mit betriebswirtschaftlichen Inhalten gestattet auch die berufliche Perspektive als Selbstständiger.

  • Fördermöglichkeiten
    • Agentur für Arbeit
    • Jobcenter
    • IFlas
    • Qualifizierungschancengesetz (ehemals WeGebAU)
    • Rententräger
    • Bildungsscheck,
    • Bildungsprämie ESF
    • BFD

Weitere Kurse

Servicekraft für Schutz und Sicherheit mit Zusatzqualifikationen (IHK)

Die 16-monatige Umschulung zur Servicekraft für Schutz und Sicherheit ist die inhaltlich gekürzte Form (ohne kaufmännische Aufgaben) der dreijährigen Ausbildung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit, die in einer Umschulung in zwei Jahren durchgeführt wird. Auf der Grundlage von Rechtsvorschriften, technischen und organisatorischen Vorgaben, Regelwerken sowie spezifischen Arbeitsanweisungen…
Mehr dazu erfahren

Professionelles Gestalten dynamischer Webseiten für IT-Fachkräfte

Dynamische Webseiten werden im Gegensatz zu statischen Webseiten erst in dem Moment erzeugt, in dem sie aufgerufen werden. Es existiert also keine Datei, die genau den HTML-Quellcode enthält, der im Browser des Benutzers angezeigt wird. PHP existiert nur auf dem Webserver. Dynamische Internetseiten arbeiten auf der Basis von Datenbanken. Das bedeutet, dass die Inhalte (Texte, Bilder etc.) getrennt…
Mehr dazu erfahren

Personalplanung, -einsatz, -entwicklung und -controlling für Personalfachkaufleute

Ziel des Moduls „Personalplanung, -einsatz, -entwicklung und -controlling“ ist es, Lehrgangsteilnehmer/-innen mit Vorkenntnissen die betriebliche Personalwirtschaft und die Prozesse der Unternehmenssteuerung zu vermitteln. Besonders die effektive Personaleinsatzplanung und die Personalentwicklung stehen im Mittelpunkt, um qualifizierte Mitarbeiter in den Unternehmen zu halten und ihre Kompetenzen…
Mehr dazu erfahren