Umweltmanagement, Interne/-r Auditor/-in

Modul-Nr: U-154-4

LLL:EXT:cs_zp_courses/Resources/Private/Language/locallang.xlf:funding_description

Termine und Informationen:

2 Wochen in Vollzeit

Beschreibung: Inhalt und Umsetzung der DIN ISO 19011:2011; Anforderungen aus Standards zur internen Überprüfungen;Umweltmanagementsysteme nach EMAS III und DIN EN ISO 14001; Planung und Durchführung von Audits;Dokumentation und Berichterstellung bei Audits
;Umgang mit Feststellungen beim Audit;Kommunikation im Audit;Gesprächstechniken für Auditore
Unterrichtsform:

E-Learning/ Blended Learning / Virtuelles Klassenzimmer

Unterrichtszeiten: 08:00 – 16:00 Uhr
Abschluss:

Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung

Ort:

Z&P Schulung GmbH
Rabensteinplatz 1
04103 Leipzig

Kurs anfragen
zur Merkliste hinzugefügt
Kurs merken

Infoblatt downloaden

  • Inhalte
    Inhalt und Umsetzung der DIN ISO 19011
    Anforderungen aus Standards zur internen Überprüfungen
    Umweltmanagementsysteme nach EMAS III und DIN EN ISO 14001
    Planung und Durchführung von Audits
    Dokumentation und Berichterstellung bei Audits
    Umgang mit Feststellungen beim Audit
    Kommunikation im Audit
    Gesprächstechniken für Auditoren
  • Zielgruppe
    Die Weiterbildung richtet sich an Personen, die im Unternehmen mit betrieblichem Umweltschutz zu tun haben.
  • Zugangsvoraussetzungen
    Eine Ausbildung oder ein Studium im kaufmännischen oder technischen Bereich sind Voraussetzung sowie Kenntnisse im Bereich Umweltmanagementbeauftrager.

    Allen Interessierten stehen wir in einem persönlichen Gespräch zur Abklärung ihrer individuellen Teilnahmevoraussetzungen zur Verfügung.
  • Perspektiven
    Da Unternehmen sogenannte integrierte Managementsysteme einführen, sind die Teilnehmer dieses Moduls in der Lage für ihre Organisation ein Auditprogramm zur internen Auditierung aufzustellen.
    Es bestehen Beschäftigungsmöglichkeiten in allen Bereichen, wie Produktion, Handel, Handwerk, Dienstleistungen oder öffentliche Verwaltung.

Weitere Kurse

Kompetenzzentrum Lager / Logistik

Die Inhalte der modularen Weiterbildung orientieren sich an den spezifischen Anforderungen der modernen Lagerwirtschaft. Um den unterschiedlichen Aufgaben in den Bereichen Lagerhaltung, Kommissionierung, Spedition und kaufmännische Lagerverwaltung gerecht zu werden, ist eine laufende Anpassung und Aktualisierung des Kenntnisstandes notwendig, zum Beispiel müssen die neuesten…
Mehr dazu erfahren

Vorbereitung auf die IHK Abschlussprüfung FI-Systemintegration (IHK) – Teil 2

Im vorliegenden Modul erhalten potentielle Prüflinge zum Fachinformatiker für Systemintegration eine zielorientierte Vorbereitung auf die IHK-Berufsprüfung Teil 2. Je nach Vorkenntnissen und Möglichkeiten sollen diese oben genannten Zielgruppen effektiv und inhaltlich ausgewogen prüfungsrelevantes Wissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten festigen. Mit den verfügbaren Zeitabschnitten des Moduls ist…
Mehr dazu erfahren

Vorbereitungslehrgang auf eine Maßnahme zum Erwerb des Hauptschulabschlusses

Ziel der Maßnahme ist es, Ihre Grundkompetenzen so zu stärken, dass Sie im Anschluss eine abschlussbezogene Weiterbildung erfolgreich durchführen können. 
Mehr dazu erfahren