Coach für die berufliche Weiterbildung-Grundkurs

Modul-Nr: S-2573-2

LLL:EXT:cs_zp_courses/Resources/Private/Language/locallang.xlf:funding_description

Termine und Informationen:

4 Wochen in Vollzeit

Beschreibung: Ein Coach für die berufliche Weiterentwicklung entwickelt für die Coaching-Teilnehmer konkrete Ziele für ihren (Wieder-)Einstieg ins Berufsleben. Basis dafür ist eine gezielte Analyse ihrer Potentiale und bisherigen Berufserfahrung. Der Coach unterstützt bei Bewerbungen und Vorstellungsgesprächen oder im Hinblick auf Arbeitszeugnisse und die Vermittlung in Job-Erprobungsmöglichkeiten. Durch praxisnahe, auf die jeweilige Situation zugeschnittene Interventionen fördert ein Coach so schrittweise die Integration in den Arbeitsmarkt.

Für eine erfolgreiche Arbeit verfügt ein Coach im Bereich der beruflichen Weiterbildung deshalb neben guten Kenntnissen des regionalen Arbeitsmarkts über fundiertes Wissen zum Aufbau eines Jobcoaching-Prozesses. Wichtig ist außerdem ein umfangreiches Methodenrepertoire – denn kein Fall ist wie der andere. Genauso vielfältig wie die Menschen, denen ein Coach begegnet, müssen auch seine Problemlösungen sein.
Unterrichtsform:

E-Learning/ Blended Learning / Virtuelles Klassenzimmer

Unterrichtszeiten: 08:00 – 16:00 Uhr
Abschluss:

Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung

Ort:

Z&P Schulung GmbH
Rabensteinplatz 1
04103 Leipzig

Kurs anfragen
zur Merkliste hinzugefügt
Kurs merken

Infoblatt downloaden

  • Inhalte
    Einführung in das Berufsfeld Coaching, Bewerbungs- und Karriereberatung
    Erarbeitung eines Werkzeugkoffers: Vorstellung und praktische Vertiefung von verschiedenen Coachingmethoden
    Die Rolle von Kommunikation in der beruflichen Beratungsarbeit und die individuelle und kulturelle Bedingtheit von nonverbalen Verhaltensweisen und Kommunikationsstilen
    Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg
    Praktische Übungen zum eigenen Gesprächsverhalten und zur Selbstreflexion
    Interventionsmaßnahmen und Abgrenzung
    Die verschiedenen Leistungsfelder des Coachings für die berufliche Weiterbildung
    Qualitätsstandards und Evaluation im Coaching
  • Zielgruppe
    Zielgruppe sind alle Personen, die sich für eine Tätigkeit als Bewerbungs- und Karriereberater interessieren, aber auch diejenigen, die im Office-, Trainings- und Beratungsumfeld tätig sind oder die Bewerbungs- und Karriereberatungen im Rahmen ihrer Tätigkeit durchführen möchten. Ebenso angesprochen sind Coachs, Trainer und Berater, die sich ein zusätzliches Standbein mit Coaching für ihre berufliche Weiterbildung und -entwicklung aufbauen wollen oder die ihre Beratungen durch neue Trainingselemente und Leistungsfelder ergänzen möchten. Zur Zielgruppe gehören alle Personen, die in der Erwachsenenbildung tätig sind und sich Kenntnisse in der Bewerbungs- und Jobberatung aneignen möchten.
  • Zugangsvoraussetzungen
    Ein sicherer Umgang mit dem PC, Vertrautheit mit den verschienenen Kommunikationsmedien wie z.B. das Internet etc., sowie ein sicherer Umgang mit Textverarbeitungs- und Präsentationssoftware sind Grundvoraussetzung für diesen Kurs. Allen Interessierten stehen wir in einem persönlichen Gespräch zur Abklärung ihrer individuellen Teilnahmevoraussetzungen zur Verfügung.
  • Perspektiven
    Coaches für die berufliche Weiterbildung werden aktuell bundesweit gesucht. Die in diesem Kurs erworbene Kombination aus theoretischem Wissen und praktischen Schlüsselqualifikationen, die auch in schwierigen Situationen im kommenden Berufsalltag helfen, bereitet praxisnah auf die Arbeit im Berufsfeld Coaching vor.

Weitere Kurse

Kaufmann / Kauffrau für Tourismus und Freizeit - Umschulung (IHK)

Kaufleute für Tourismus und Freizeit sind u. a. in Tourismus- und Freizeitorganisationen, Tourismusstellen, touristischen Branchenverbänden, Freizeitbädern, Freizeit- und Ferienparks, Campingplätzen, Marinas, touristisch orientierten Verkehrsunternehmen sowie Unternehmen und Organisationen des Gesundheits- und Wellnesstourismus tätig. Sie entwickeln, vermitteln und verkaufen touristische und…
Mehr dazu erfahren

IT-Sicherheit für IT-Fachkräfte

Mit dem Thema Sicherheit als unverzichtbarem Bestandteil der Weiterbildung sollen Lernende in die Lage versetzt werden, die Informationstechnik sicher zu nutzen, einzusetzen, zu betreiben, zu entwerfen oder zu entwickeln. Ziel dieser Aktivitäten ist, Vertraulichkeit, Integrität und Verbindlichkeit sowie Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit im Betrieb von Computern und Netzen zu erreichen. In…
Mehr dazu erfahren

Rechtsanwaltsfachangestellte / ­Rechtsanwalts-­fachangestellter

Rechtsanwaltsfachangestellte sind speziell und umfassend ausgebildete Mitarbeiter, deren Aufgabe es ist, dem Rechtsanwalt in seiner juristischen Tätigkeit zuzuarbeiten. Die Qualität einer Rechtsanwaltskanzlei steht und fällt mit den dort beschäftigten Mitarbeitern, da diese die juristische Tätigkeit des Anwalts nach außen hin umsetzen. Arbeiten Rechtsanwaltsfachangestellte konzentriert und mit…
Mehr dazu erfahren