Blockchain (Kryptowährung) (D.U)

Modulnummer: M-2958-2

LLL:EXT:cs_zp_courses/Resources/Private/Language/locallang.xlf:funding_description

Termine und Informationen:

Termine:

07.06.2022
01.08.2022
26.09.2022

4 Wochen in Vollzeit
Kalender anzeigen

Mo Di Mi Do Fr Sa So

Beschreibung: Dieses Modul vermittelt eine systematische Einführung in die Funktionsweise der Blockchain-Technologie – am Beispiel des Bitcoin-Systems. Neben einer geldtheoretisch fundierten und zugleich praxisbezogenen kritischen Auseinandersetzung mit Kryptowährungen werden zudem insbesondere auch nicht-monetäre Anwendungskontexte der Blockchain-Technologie erörtert. Sie erhalten dabei konzeptionelle und technische Einblicke in die Funktionsweise der Blockchain.

Im Rahmen einer Projektarbeit erfolgt zudem die Konstruktion eines virtuellen Blockchain-Projekts: Dabei agieren Sie im Zentrum des Lernprozesses. An Ihre individuellen Erfahrungen wird angeknüpft – mit dem Ziel, ein handlungsorientiertes Praxisverständnis der Lerninhalte entwickeln zu können. Unter Anwendung der Storyline-Methode berücksichtigen Sie alle relevanten Aspekte der Blockchain-Technologie. Das Besondere: Für die erfolgreich absolvierte Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat mit 6 ECTS Credit Points.
Unterrichtsform:

E-Learning/ Blended Learning / Virtuelles Klassenzimmer

Unterrichtszeiten: 08:00 – 16:00 Uhr
Ort:

Z&P Schulung GmbH
Rabensteinplatz 1
04103 Leipzig

Kurs anfragen
zur Merkliste hinzugefügt
Kurs merken

Infoblatt downloaden

  • Inhalte
    Blockchain (Kryptowährung) – Grundlagen


    Monetär-theoretischer Kontext
    Technische Erläuterungen: Transaktionsfähigkeit, Transaktionslegitimität, Transaktionskonsens


    Blockchain
    Dokumentieren von Eigentum
    Anwenden von Hashfunktionen auf Daten
    Hashfunktionen in der Realität
    Autorisieren und Speichern von Transaktionsdaten
    Verwenden und Schützen des Datenspeichers
    Überprüfen und Eintragen von Transaktionen
    Bitcoin als Geldeinheit und nicht-monetäre Anwendungen
    Blockchain (Kryptowährung) – Projektarbeit


    Aufbau und Ausgestaltung eines virtuellen, anwendungs- und handlungsorientierten Blockchain-Projekts
    Berücksichtigung der wesentlichen Teilbereiche von Blockchain
  • Zielgruppe
    Dieses Modul richtet sich an betriebswirtschaftlich und technisch vorgebildete Personen mit Fachochschulreife, die technische und konzeptionelle Einblicke in die Funktions- und Wirkungsweiseweise der Blockchaintechnologie benötigen.
  • Zugangsvoraussetzungen
    Teilnehmer benötigen die (Fach-)Hochschulreife oder eine Zugangsberechtigung gemäߧ2 und/oder §3 und/oder §4 der Verordnung über den Hochschulzugang für in der beruflichen Bildung Qualifizierte (BBHZVO NRW) oder über vergleichbare im Ausland erworbene Abschlüsse.


    Allen Interessierten stehen wir in einem persönlichen Gespräch zur Abklärung ihrer individuellen Teilnahmevoraussetzungen zur Verfügung.
  • Perspektiven
    Mit dem Zertifikat Blockchain (Kryptowährung)' des Deutschland.University-Netzwerks weisen Sie Ihre Blockchain-Expertise auf akademischen Niveau mit relevantem Praxisbezug nach. Für alle kaufmännischen und angrenzenden Tätigkeitsbereiche demonstrieren Sie damit Ihr themenbezogenes Know-how auf dem höchstmöglichen Level.'

Weitere Kurse

Deutsch mit beruflicher Qualifikation für Maschinen- und Anlagenkonstruktion

8-monatige Weiterbildung (3 Monate Deutsch / 4 Monate berufliche Qualifikation / 1 Monat Praktikum) Die Deutschkurse für den Beruf richten sich an Migranten, die Arbeit suchen oder in ihrem Beruf weiterkommen möchten. Sie verbinden Deutschunterricht und berufliche Qualifizierung. Wenn Sie an dieser Qualifizierung teilnehmen, können Sie sich sprachlich und fachlich weiterqualifizieren und so Ihre…
Mehr dazu erfahren

Veranstaltungskaufmann / Veranstaltungskauffrau - Umschulung (IHK)

Veranstaltungskaufleute konzipieren und organisieren Veranstaltungen und sorgen für deren reibungslosen Ablauf. Sie kalkulieren die Kosten und übernehmen alle kaufmännischen Aufgaben rund um die Planung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen. Neben Organisationstalent und Kreativität verfügen sie u. a. über Kenntnisse in den Bereichen Projektmanagement, Veranstaltungstechnik, Catering…
Mehr dazu erfahren

Servicekraft für Schutz und Sicherheit mit Zusatzqualifikationen (IHK)

Die 16-monatige Umschulung zur Servicekraft für Schutz und Sicherheit ist die inhaltlich gekürzte Form (ohne kaufmännische Aufgaben) der dreijährigen Ausbildung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit, die in einer Umschulung in zwei Jahren durchgeführt wird. Auf der Grundlage von Rechtsvorschriften, technischen und organisatorischen Vorgaben, Regelwerken sowie spezifischen Arbeitsanweisungen…
Mehr dazu erfahren