Führen von virtuellen Teams und Mitarbeitern auf Distanz

Modul-Nr: M-2779-2

LLL:EXT:cs_zp_courses/Resources/Private/Language/locallang.xlf:funding_description

Termine und Informationen:

2 Wochen in Vollzeit

Beschreibung: Mitarbeiter- und Teamführung sind Herausforderungen, die einem starken Wandel unterliegen. Hinter den Vorzeichen von Arbeit 4.0 sind neue Methoden und Techniken, aber auch ein grundsätzliches neues Verständnis von Führung gefordert.

New Leadership stellt sich auf eine sich wandelnde Gesellschaft und einen längst nicht mehr ganz neuen Typ von Mitarbeitern ein: solche, die mitdenken und selbstbestimmt handeln und oft nicht mehr an zentralen Arbeitsplätzen agieren. Sie sitzen stattdessen an verschiedenen Orten – zum Beispiel an unterschiedlichen Unternehmensstandorten oder im Homeoffice – und sind nur über Medien erreichbar. Von hier aus wirken sie an Projekten mit und müssen entsprechend koordiniert werden. Das erfordert von Projekt- oder Abteilungsleitern zusätzliche technische und methodische Kenntnisse und Fertigkeiten.
Unterrichtsform:

E-Learning/ Blended Learning / Virtuelles Klassenzimmer

Unterrichtszeiten: 08:00 – 16:00 Uhr
Abschluss:

Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung

Ort:

Z&P Schulung GmbH
Rabensteinplatz 1
04103 Leipzig

Kurs anfragen
zur Merkliste hinzugefügt
Kurs merken

Infoblatt downloaden

  • Inhalte
    New Leadership und alte Strukturen
    Herausforderungen von Führung auf Distanz
    Teambildung und -förderung bei dezentralen Arbeitsgruppen und Teams
    Kommunikation und Interaktion über Distanzen
    Organisieren und Koordinieren komplexer Vorgänge bei der Teamarbeit
    Abstimmung und reibungslose Abwicklung der Arbeits- und Geschäftsprozesse in virtuellen Teams
    Führungsstil und -methoden der Mitarbeiterführung über Distanzen Der Coaching-Ansatz
    Anforderungen an und Herausforderungen für Mitarbeiter an dezentralen Arbeitsplätzen (z.B. Homeoffice)
  • Zielgruppe
    Angesprochen sind Personaler, Projektmanager, Team- und Abteilungsleiter, die bereits Grundlagen der Menschen- bzw. Mitarbeiterführung haben.
  • Zugangsvoraussetzungen
    Vorausgesetzt werden eine abgeschlossene Berufsausbildung, PC-Kenntnisse, Online- Grundlagen und Online-Kommunikation sowie Deutschkenntnisse auf dem Niveau B2.
  • Perspektiven
    Kompetenzen in der Mitarbeiter- und Teamführung auf Distanz werden in Zeiten des digitalen Wandels und neuer Arbeitsformen immer wichtiger. Sie können in jeder leitenden Position von Vorteil und damit ein weiteres Einstellungsargument sein.

Weitere Kurse

Aktuelle Rechts- und Sicherheitsvorschriften in der Lager-/Logistikbranche

Aktuelle Rechtskenntnisse für die Lagerung und den Transport von Gütern sind wichtige Kenntnisse für jeden Lagermitarbeiter. Besonders der Umgang (Lagerung, Verladung, Transport) mit Gefahrstoffen in den verschiedenen Gefahrgutklassen stellt sehr hohe und sicherheitsrelevante Anforderungen an die Beteiligten. Jährlich werden neue Bestimmungen, Verordnungen oder Kennzeichnungen vorgenommen. Unsere…
Mehr dazu erfahren

Interventionskraft für Wach- und Sicherheitsunternehmen

Als Interventionskraft und als NSL-Fachkraft (Notruf-und Service-Leitstellen Fachkraft) beherrscht der Mitarbeiter alle Prozesse, die von der Alarmverifizierung, der Hilfeleistungsveranlassung, zur Gefahrenabwehr sowie zur Schadensvermeidung und Schadensbegrenzung bei Industrie- und Privatobjekten, bei Personenschaden und für den Versicherer notwendig sind. Die modulare Weiterbildung im Bereich…
Mehr dazu erfahren

Modellieren, Entwickeln komplexer objektorientierter Applikationen für Programmierer

Im vorliegenden Modul wird der fortgeschrittene Umgang mit Programmiersprachen zur Softwareentwicklung trainiert. Es gehört zum Kompetenzzentrum für IT-Anwendungen, wo Fachkräften in modularer Form spezielles Wissen in der Softwareprogrammierung vermittelt wird. Die Teilnehmer werden befähigt, die erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten selbstständig und effizient in veränderten und neuen…
Mehr dazu erfahren