Einstieg in die Webprogrammierung für Webdesigner - Webdesignerin

Modulnummer: X-2690-3

LLL:EXT:cs_zp_courses/Resources/Private/Language/locallang.xlf:funding_description

Termine und Informationen:

Termine:

06.12.2021
06.12.2021
31.01.2022

2 Wochen in Vollzeit
Kalender anzeigen

MoDiMiDoFrSaSo

Beschreibung: Solide JavaScript-Kenntnisse werden mittlerweile auch beim Webdesign vorausgesetzt, da Bibliotheken und Datenbanken u. a. auf Basis dieser Pogrammiersprache miteinander kommunizieren.
Diese Weiterbildung vermittelt Ihnen fortgeschrittene Kenntnisse in Javascript, mit denen Sie bestehende Plugins verstehen und nach eigenen Anforderungen anpassen können, beispielsweise bei Slideshows.
Unterrichtsform:

E-Learning/ Blended Learning / Virtuelles Klassenzimmer

Unterrichtszeiten: 08:00 – 16:00 Uhr
Abschluss:

Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung

Ort:

Z&P Schulung GmbH
Rabensteinplatz 1
04103 Leipzig

Kurs anfragen
zur Merkliste hinzugefügt
Kurs merken

  • Inhalte
    Einbindung jQuery-Programmierung
    Vorstellung eigener Server
    Einrichtung DW
    Sitedefinition für Javascript
    Javascript: Variablen, Stringverknüpfung, Schleifen, Funktionen, Arrays
    Javascript mit html: Abfangen von Ereignissen, Adressierung von html-Elementen, Änderungen von Stil-Eigenschaften und Inhalten, Erstellung eigener Funktionen
    jQuery: Adressierung von html-Elementen, Anwendung von jQuery-Funktionen
    Installation von Xampp
    Lokale Site-Erstellung in DW
    Unterschiede lokales html und html-Erzeugung durch php
    php-Programmierung, Schleifen, Arrays
    Unterschiede zu Javascript bzgl. Variablendefinition
    Umgebungsvariablen
    Klassisches Formular: Erstellung html-Formular, Versand per Submit-Button, Auswertung mit php, E-Mail-Versand
    Formular mit Ajax: Formular einrichten, Datei-Upload einrichten, Formular auswerten, Rückgabe aus php
    Projekterstellung, modifizierte eigene Homepage präsentieren
  • Zielgruppe
    Diese Weiterbildung ist geeignet für Marketingfachleute, Architekten, Grafiker und Designer für Print und Web, Werbeagenturen, Druckereien, Redaktionen und Verlage, Profifotografen mit eigenen Studios, Werbeabteilungen größerer Firmen, Mode- und Textildesigner, Industriedesigner, Produkt- und Verpackungsdesigner.
  • Zugangsvoraussetzungen
    Ein sicherer Umgang mit dem PC, räumliches Denken, Kreativität und die Beherrschung der deutschen Sprache (B2) sind Grundvoraussetzung für diesen Kurs.

    Allen Interessierten stehen wir in einem persönlichen Gespräch zur Abklärung ihrer individuellen Teilnahmevoraussetzungen zur Verfügung. Dabei erörtern wir eventuell nötige praktische Vorkenntnisse in den relevanten Anwendungsprogrammen.
  • Perspektiven
    Durch die Weiterbildung erwerben Sie fundierte Kenntnisse der serverseitigen Programmierung mit Java. Damit erweitern Sie Ihr Tätigkeitsprofil und Ihre Einsatzmöglichkeiten, wodurch sich für Sie vielfältige neue Karrierechancen auf dem zukunftssicheren IT-Arbeitsmarkt ergeben.

Weitere Kurse

Sicherheitsmitarbeiter, im Hintergrund Limousine mit zu beschützender Person

Englisch für Schutz- und Sicherheitsberufe

Das Beherrschen von Grundkenntnissen der englischen Sprache wird in Schutz- und Sicherheitsberufen mittlerweile in vielen Aufgabengebieten voraus gesetzt. Insbesondere beim Einsatz bei Veranstaltungen ist Englisch mittlerweile eine Grundvoraussetzung. Im Kurs werden vor allem berufsbezogene Sprachkenntnisse vermittelt und gefestigt.
Mehr dazu erfahren
Büro-Mitarbeiterin vorm Computer mit Block und Taschenrechner

Aktuelle Rechts- und Steuerpraxis für kaufmännische Fachkräfte

Der modulare Aufbau des Kompetenzzentrums „Kaufleute“ ist bewusst so konzipiert, dass je nach den individuellen Vorkenntnissen und Berufserfahrungen die Teilnehmer/-innen sich genau das Modul bzw. die Module wählen können, das bzw. die sie zur Aktualisierung oder Erweiterung ihrer beruflichen Kenntnisse und Fähigkeiten benötigen. Dabei gibt es grundlegende Module wie z. B. das Modul „Aktuelle…
Mehr dazu erfahren
Logistik-Mitarbeiter im Lager

Sicherheitstechnik für Lagerfachkräfte

In allen Lager- und Logistikberufen werden Kenntnisse zur Sicherheit und zum Brandschutz erwartet. Deshalb sind Bestimmungen zur Unfallverhütung und Sicherheit ein besonderer Arbeitsschwerpunkt innerhalb der modularen Ausbildung, die jetzt auch eine fundierte Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten nach VDS beinhaltet, da nach gesetzlicher Vorgabe alle Lager größer 2000m² einen Beauftragten…
Mehr dazu erfahren