Wirtschaft, Steuern und Recht

BWL Grundlagen - Kennzahlen & Unternehmensziele

18.01.2021 bis 01.02.2021
12.04.2021 bis 26.04.2021
05.07.2021 bis 19.07.2021

Der Bereich Kennzahlen und Unternehmensziele dient dazu, das Wirtschaften und die Wirtschaftlichkeit zu beurteilen. Der Aspekt ist von entscheidender Bedeutung, wo Kostenverantwortung im Unternehmen übernommen wird und wirtschaftliche Planungsaufgaben erfüllt werden müssen. Dieser Kurs vermittelt Ihnen entsprechende Kenntnisse, die in der Kombination mit den anderen BWL-Modulen die Grundlage des betriebswirtschaftlichen Wissens bilden.

Weitere Informationen

Steuerrecht für Finanzbuchhalter/-innen

18.01.2021 bis 01.02.2021

Wer über die Belegerfassung und Buchung hinaus Finanzbücher verantwortlich führt, benötigt zusätzliche Kenntnisse in Finanz- und Steuerrecht, um angemessene Entscheidungsgrundlagen zu haben und die Tragweite seines Handelns einschätzen zu können. Mit dieser Fortbildung wird das Wissen von Finanzbuchhaltern entsprechend ergänzt.

Weitere Informationen

BWL Grundlagen - Bilanzierung

01.02.2021 bis 15.02.2021
26.04.2021 bis 10.05.2021
19.07.2021 bis 02.08.2021

Statistik Darstellungsformen und Rechenverfahren der Statistik. Bilanzierung Zeitliche Erfolgsabgrenzung der Buchhaltung mit Rechnungsabgrenzung, Forderungen und Verbindlichkeiten. Umsatzsteuer und Vorsteuerbehandlung, ARA und PRA, Rückstellungen. Die Wertansätze in der Bilanz mit ihren verschiedenen Bewertungsverfahren. Bewertung von Vorräten, Forderungen, Verbindlichkeiten sowie Wertberichtigungen und die Bewertung der Rückstellungen. Hauptabschlussübersicht und Betriebsübersicht. Die Bilanz gemäß HGB. Besonderheiten einzelner Bilanzposten wie: Verbindlichkeitsspiegel, Eigenkapital (Rücklagen) und Gewinn- und Verlustrechnung. Die Gewinn- und Verlustrechnung gemäß HGB. Auswertung und Aufbereitung der Bilanz.

Weitere Informationen

Fachkraft Büro und Verwaltung - Dokumentation, Datenverarbeitung und kaufmännische Basics

01.02.2021 bis 19.07.2021
29.03.2021 bis 13.09.2021
25.05.2021 bis 09.11.2021

Die mehrstufige Qualifikation zur Fachkraft Büro und Verwaltung vermittelt Ihnen Kenntnisse und Fertigkeiten für den Büroalltag, von Kommunikation über Dokumentation bis hin zu kaufmännischem Basiswissen. Damit sind Sie gerüstet für die Anforderungen moderner Arbeit, wie sie unter der Überschrift 'Arbeit 4.0' und der stetigen Digitalisierung in aller Munde sind. Fachkräfte müssen produktiv sein und in angemessener Zeit gute Arbeitsergebnisse liefern können. Nach dem Motto: 'Eine Säge macht noch keinen Tischler' haben wir Ihnen passende Modulpakete zusammengestellt, die Sie fit für den Job machen. In diesem Kurs sind drei von fünf Modulpaketen enthalten, durch deren erfolgreiche Teilnahme Sie das Gesamtzertifikat 'Fachkraft Büro und Verwaltung' erwerben: - Schriftverkehr und Dokumentation im geschäftlichen Alltag: Im ersten Modulpaket erwerben Sie die wichtigsten Kompetenzen, die Sie für den Schriftverkehr und die Dokumentation im Unternehmen benötigen. - Datenverarbeitung und Datenschutz: Im zweiten Modulpaket vermitteln wir Ihnen wichtige Grundlagen der Datenverarbeitung und -organisation mit Hilfe eines Tabellenkalkulationsprogramms und einer Datenbank sowie einen sicheren Umgang mit der EDV. - Kaufmännisches Grundwissen: Im dritten Modulpaket gewinnen Sie Einblick in unternehmerisches und betriebswirtschaftliches Denken, in Buchhaltung, Einkauf und Verkauf sowie in den praktischen Prozess der Waren- und Werteströme. In diesem Kurs sind 8 ECDL-Prüfungen enthalten, Teilprüfungen zum 'Europäischen Computerführerschein'.

Weitere Informationen

Fachkraft Büro und Verwaltung - Dokumentation, Kommunikation und Datenverarbeitung

01.02.2021 bis 19.07.2021
29.03.2021 bis 13.09.2021
25.05.2021 bis 09.11.2021

Die mehrstufige Qualifikation zur Fachkraft Büro und Verwaltung vermittelt Ihnen Kenntnisse und Fertigkeiten für den Büroalltag, von Kommunikation über Dokumentation bis hin zu kaufmännischem Basiswissen. Damit sind Sie gerüstet für die Anforderungen moderner Arbeit, wie sie unter der Überschrift 'Arbeit 4.0' und der stetigen Digitalisierung in aller Munde sind. Fachkräfte müssen produktiv sein und in angemessener Zeit gute Arbeitsergebnisse liefern können. Nach dem Motto: 'Eine Säge macht noch keinen Tischler' haben wir Ihnen passende Modulpakete zusammengestellt, die Sie fit für den Job machen. In diesem Kurs sind drei von fünf Modulpaketen enthalten, durch deren erfolgreiche Teilnahme Sie das Gesamtzertifikat 'Fachkraft Büro und Verwaltung' erwerben: - Schriftverkehr und Dokumentation im geschäftlichen Alltag: Im ersten Modulpaket erwerben Sie die wichtigsten Kompetenzen, die Sie für den Schriftverkehr und die Dokumentation im Unternehmen benötigen. - Kommunikation: Im zweiten Modulpaket vermitteln wir Ihnen wichtige Grundlagen der gelingenden Kommunikation, Onlinekommunikation und Büroorganisation. - Datenverarbeitung und Datenschutz: Im dritten Modulpaket vermitteln wir Ihnen wichtige Grundlagen der Datenverarbeitung und -organisation mit Hilfe eines Tabellenkalkulationsprogramms und einer Datenbank sowie einen sicheren Umgang mit der EDV. In diesem Kurs sind 10 ECDL-Prüfungen enthalten, Teilprüfungen zum 'Europäischen Computerführerschein'.

Weitere Informationen

Fachkraft Büro und Verwaltung - Dokumentation, Kommunikation und kaufmännische Basics

01.02.2021 bis 19.07.2021
29.03.2021 bis 13.09.2021
25.05.2021 bis 09.11.2021

Die mehrstufige Qualifikation zur Fachkraft Büro und Verwaltung vermittelt Ihnen Kenntnisse und Fertigkeiten für den Büroalltag, von Kommunikation über Dokumentation bis hin zu kaufmännischem Basiswissen. Damit sind Sie gerüstet für die Anforderungen moderner Arbeit, wie sie unter der Überschrift 'Arbeit 4.0' und der stetigen Digitalisierung in aller Munde sind. Fachkräfte müssen produktiv sein und in angemessener Zeit gute Arbeitsergebnisse liefern können. Nach dem Motto: 'Eine Säge macht noch keinen Tischler' haben wir Ihnen passende Modulpakete zusammengestellt, die Sie fit für den Job machen. In diesem Kurs sind drei von fünf Modulpaketen enthalten, durch deren erfolgreiche Teilnahme Sie das Gesamtzertifikat 'Fachkraft Büro und Verwaltung' erwerben: - Schriftverkehr und Dokumentation im geschäftlichen Alltag: Im ersten Modulpaket erwerben Sie die wichtigsten Kompetenzen, die Sie für den Schriftverkehr und die Dokumentation im Unternehmen benötigen. - Kommunikation: Im zweiten Modulpaket vermitteln wir Ihnen wichtige Grundlagen der gelingenden Kommunikation, Onlinekommunikation und Büroorganisation. - Kaufmännisches Grundwissen: Im dritten Modulpaket gewinnen Sie Einblick in unternehmerisches und betriebswirtschaftliches Denken, in Buchhaltung, Einkauf und Verkauf sowie in den praktischen Prozess der Waren- und Werteströme. In diesem Kurs sind 5 ECDL-Prüfungen enthalten, Teilprüfungen zum 'Europäischen Computerführerschein'.

Weitere Informationen

Fachkraft Büro und Verwaltung - Dokumentation, Kommunikation und kaufmännische Daten

01.02.2021 bis 19.07.2021
29.03.2021 bis 13.09.2021
25.05.2021 bis 09.11.2021

Die mehrstufige Qualifikation zur Fachkraft Büro und Verwaltung vermittelt Ihnen Kenntnisse und Fertigkeiten für den Büroalltag, von Kommunikation über Dokumentation bis hin zu kaufmännischem Basiswissen. Damit sind Sie gerüstet für die Anforderungen moderner Arbeit, wie sie unter der Überschrift 'Arbeit 4.0' und der stetigen Digitalisierung in aller Munde sind. Fachkräfte müssen produktiv sein und in angemessener Zeit gute Arbeitsergebnisse liefern können. Nach dem Motto: 'Eine Säge macht noch keinen Tischler' haben wir Ihnen passende Modulpakete zusammengestellt, die Sie fit für den Job machen. In diesem Kurs sind drei von fünf Modulpaketen enthalten durch deren erfolgreiche Teilnahme Sie das Gesamtzertifikat 'Fachkraft Büro und Verwaltung' erwerben: - Schriftverkehr und Dokumentation im geschäftlichen Alltag: Im ersten Modulpaket erwerben Sie die wichtigsten Kompetenzen, die Sie für den Schriftverkehr und die Dokumentation im Unternehmen benötigen. - Kommunikation: Im zweiten Modulpaket vermitteln wir Ihnen wichtige Grundlagen der gelingenden Kommunikation, Onlinekommunikation und Büroorganisation. - Umgang mit kaufmännischen Daten: Im dritten Modulpaket haben wir für Sie Kurse zusammengestellt, die Ihnen wichtige Grundlagen der Datenverarbeitung mit Tabellenkalkulationsprogramm und einen Einstieg in die Belegerfassung und Finanzbuchführung sowie einen professionellen Umgang mit der EDV aus organisatorischer Sicht vermitteln. In diesem Kurs sind 8 ECDL-Prüfungen enthalten, Teilprüfungen zum 'Europäischen Computerführerschein'

Weitere Informationen

Fachkraft Büro und Verwaltung - Kommunikation, Datenverarbeitung und kaufmännische Basics

01.02.2021 bis 19.07.2021
29.03.2021 bis 13.09.2021
25.05.2021 bis 09.11.2021

Die mehrstufige Qualifikation zur Fachkraft Büro und Verwaltung vermittelt Ihnen Kenntnisse und Fertigkeiten für den Büroalltag, von Kommunikation über Dokumentation bis hin zu kaufmännischem Basiswissen. Damit sind Sie gerüstet für die Anforderungen moderner Arbeit, wie sie unter der Überschrift 'Arbeit 4.0' und der stetigen Digitalisierung in aller Munde sind. Fachkräfte müssen produktiv sein und in angemessener Zeit gute Arbeitsergebnisse liefern können. Nach dem Motto: 'Eine Säge macht noch keinen Tischler' haben wir Ihnen passende Modulpakete zusammengestellt, die Sie fit für den Job machen. In diesem Kurs sind drei von fünf Modulpaketen enthalten, durch deren erfolgreiche Teilnahme Sie das Gesamtzertifikat 'Fachkraft Büro und Verwaltung' erwerben: - Kommunikation: Im ersten Modulpaket vermitteln wir Ihnen wichtige Grundlagen der gelingenden Kommunikation, Onlinekommunikation und Büroorganisation. - Datenverarbeitung und Datenschutz: Im zweiten Modulpaket vermitteln wir Ihnen wichtige Grundlagen der Datenverarbeitung und -organisation mit Hilfe eines Tabellenkalkulationsprogramms und einer Datenbank sowie einen sicheren Umgang mit der EDV. - Kaufmännisches Grundwissen: Im dritten Modulpaket gewinnen Sie Einblick in unternehmerisches und betriebswirtschaftliches Denken, in Buchhaltung, Einkauf und Verkauf sowie in den praktischen Prozess der Waren- und Werteströme. In diesem Kurs sind 7 ECDL-Prüfungen enthalten, Teilprüfungen zum 'Europäischen Computerführerschein'.

Weitere Informationen

Industriekaufmann - Industriekauffrau - Umschulung (IHK)

01.02.2021 bis 05.09.2022
02.08.2021 bis 06.03.2023
01.02.2022 bis 05.09.2023

Industriekaufleute sind kaufmännische Allrounder, die in nahezu allen Wirtschaftsbereichen Beschäftigung finden. Sämtliche Industriegüter müssen produziert, vermarktet und verkauft werden, und Wirtschaftskaufleute wirken bei der Planung und Durchführung dieser Prozesse in allen Phasen mit. Die Umschulung zum/-r Industriekaufmann/-frau bereitet Sie darauf vor, sich mit kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Aufgabenbereichen wie Materialwirtschaft, Vertrieb und Marketing, Personal- sowie Finanz- und Rechnungswesen zu befassen. Die Umschulung beim dauert nur 24 Monate und endet mit dem IHK-Abschluss. Industriekaufmann/-frau ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz. Die Ausbildungsinhalte richten sich nach der bundeseinheitlichen Ausbildungsverordnung und dem Rahmenlehrplan des Berufsbildes. Die Fertigkeiten und Kenntnisse werden handlungsorientiert und praxisnah vermittelt. Einen ersten Einblick in das Berufsbild der Industriekaufleute bekommt man im nachfolgenden Video: http://www.berufe.tv/ausbildungsberufe/wirtschaft-und-verwaltung/wirtschaft-und-sekretariat/industrie-kaufmann-frau/

Weitere Informationen

Industriekaufmann - Industriekauffrau - Umschulung (IHK) (Praktikum 9 Monate)

01.02.2021 bis 29.08.2022
02.08.2021 bis 27.02.2023

Industriekaufleute sind kaufmännische Allrounder, die in nahezu allen Wirtschaftsbereichen Beschäftigung finden. Sämtliche Industriegüter müssen produziert, vermarktet und verkauft werden, und Wirtschaftskaufleute wirken bei der Planung und Durchführung dieser Prozesse in allen Phasen mit. Die Umschulung zum/-r Industriekaufmann/-frau bereitet Sie darauf vor, sich mit kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Aufgabenbereichen wie Materialwirtschaft, Vertrieb und Marketing, Personal- sowie Finanz- und Rechnungswesen zu befassen. Im Rahmen der Umschulung werden die für die Ausübung des Berufes benötigten Fertigkeiten und Kenntnisse handlungsorientiert vermittelt. Die Umschulung beinhaltet eine betriebliche Ausbildungsphase von mindestens 6 Monaten und endet mit einer Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK). Einen ersten Einblick in das Berufsbild der Industriekaufleute bekommt man im nachfolgenden Video: http://www.berufe.tv/ausbildungsberufe/wirtschaft-und-verwaltung/wirtschaft-und-sekretariat/industriekaufmann-frau/

Weitere Informationen

BWL Grundlagen - Kostenrechnung

15.02.2021 bis 01.03.2021
12.07.2021 bis 26.07.2021
06.12.2021 bis 20.12.2021

Die Abgrenzung zwischen Geschäftsbuchführung und Kosten- und Leistungsrechnung Die Ergebnistabelle Ansatz von Verrechnungspreisen Periodengerechte Kostenverteilung Die Kostenartenrechnung Die Kostenstellenrechnung Betriebsabrechnungsbogen I Die Kostenträgerrechnung Die Kostenträgerzeitrechnung Kostenträgerblatt (BAB II) Die Kostenträgerstückrechnung Die Divisionskalkulation Kalkulation Die Handelskalkulation Die Vorwärtskalkulation Die Rückwärtskalkulation Die Differenzkalkulation Die Maschinenstundensatzrechnung Die Deckungsbeitragsrechnung (Teilkostenrechnung) Die Plankostenrechnung Die Grenzplankostenrechnung

Weitere Informationen

BWL Grundlagen - Businessplan & Investitionsrechnung & Kosten-Nutzen-Analyse

01.03.2021 bis 15.03.2021
25.05.2021 bis 08.06.2021
16.08.2021 bis 30.08.2021

Die Bereiche Investitionsrechnung und Kosten-/Nutzen-Analyse stellen in leitenden kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Berufen sowie für Selbstständige eine wichtige Teilkompetenz dar. Wer Kostenverantwortung im Unternehmen übernimmt und wirtschaftliche Planungsaufgaben erfüllt, ist dringend darauf angewiesen. Dieser Kurs vermittelt Ihnen entsprechende Kenntnisse, die in der Kombination mit den anderen BWL-Modulen die Grundlage des betriebswirtschaftlichen Wissens bilden.

Weitere Informationen

BWL Grundlagen - Finanzplanung

15.03.2021 bis 29.03.2021
07.06.2021 bis 21.06.2021
30.08.2021 bis 13.09.2021

Finanzplanung ist ein wesentlicher Teil der Unternehmensplanung. Ihre Aufgaben und Ziele werden im ersten Teil dieses Modules umrissen und im Einzelnen näher untersucht. In die Unternehmensplanung integrierte Finanzplanung ist ein Prozess, der sorgfältiger Vorbereitung und Aufbereitung des Zahlenwerks wie Bilanz, GuV und weiterer Kennzahlen bedarf. Schritt für Schritt werden die Begriffe aufgegriffen, angemessene Methoden gewählt und ein Prozessablauf gestaltet und nachvollzogen. Sie erarbeiten eine Plan-Ergebnisrechnung (Plan-GuV) mit Umsatzgrößen und Kosten-Positionen und leiten daraus eine Planbilanz ab.

Weitere Informationen