Qualitätsmanagement

Betriebliches Gesundheitsmanagement

23.09.2019 bis 07.10.2019
21.10.2019 bis 04.11.2019
18.11.2019 bis 02.12.2019

Sie lernen, Ihr System zu analysieren, Ziele festzulegen und das Betrieblichen Gesundheitsmanagement in Ihrer Organisationen aufzubauen. Sie können Führungskräfte für das Thema gewinnen und den Nutzen belegen. Es werden Verbindungen zu anderen Managementsystemen hergestellt. Sie wissen, welche Werkzeuge Ihnen zur Verfügung stehen und wie sie angewendet werden können. Sie lernen die DIN SPEC 91020 – Betriebliches Gesundheitsmanagement kennen und erfahren, wie Sie sie für sich nutzbar machen können. Anhand eines Projektes wenden Sie Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen an und können diese auf Ihre Organisation übertragen.

Weitere Informationen

Qualitätsmanagement - Schwerpunkt EFQM

23.09.2019 bis 28.09.2019
21.10.2019 bis 26.10.2019
18.11.2019 bis 23.11.2019

In diesem Modul werden Ihnen die Grundprinzipien des EFQM-Modells erläutert. Sie lernen das Modell mit seinen Befähigerkiterien und Ergebniskriterien kennen. Sie werden befähigt, Maßnahmen für ihre Organisation abzuleiten, zu entwickeln und auszuwerten. In diesem Zusammenhang arbeiten Sie verstärkt mit Selbstbewertungen, Kennzahlensystemen und der RADAR-Bewertungsmethode.

Weitere Informationen

Qualitätsmanagement Grundlagen - Qualitätsfachkraft

23.09.2019 bis 07.10.2019
21.10.2019 bis 04.11.2019
04.11.2019 bis 18.11.2019

Dieses Modul dient der Einführung in den Bereich Qualitätsmanagement. Sie werden mit den sieben Grundprinzipien des QM vertraut gemacht und erhalten einführende Erläuterungen zum Inhalt der ISO. Die Teilnahme empfiehlt sich für alle, die noch keine oder wenig Kenntnisse aus dem QM-Bereich haben. Dazu gehören auch Mitarbeiter der Qualitätssicherung.

Weitere Informationen

Qualitätsmanagementbeauftragte/-r Teil 2 - Qualitätsmanagement in klein- und mittelständischen Unternehmen

23.09.2019 bis 07.10.2019
21.10.2019 bis 04.11.2019
18.11.2019 bis 02.12.2019

In diesem Modul geht es um die Umsetzung eines Qualitätsmanagementsystems in der Praxis, angefangen von Prozesslandkarten über Dokumente und Aufzeichnungen bis hin zu Verfahrens- und Arbeitsanweisungen. Sie erlernen, Normen zu lesen und daraus die Anforderungen zu erkennen. Sie setzen sich mit der Norm DIN ISO EN 9001 auseinander und erarbeiten Umsetzungsmöglichkeiten. Ihnen wird vermittelt, wie Sie ein Qualitätsmanagementsystem einführen, weiterentwickeln, zweckmäßig dokumentieren und kontinuierlich verbessern.

Weitere Informationen

Qualitätsmanager/-in Teil 1 - TQM - Verbesserung der Unternehmensprozesse

23.09.2019 bis 07.10.2019
21.10.2019 bis 04.11.2019
18.11.2019 bis 02.12.2019

In diesem Modul geht es um die Weiterführung eines QM-Systems in Richtung Total Quality. Dabei wird die DIN EN ISO 9004:2009 betrachtet und Sie erörtern Möglichkeiten der Selbstbewertung. Darüber hinaus lernen Sie Qualitätswerkzeuge und ihre Anwendung kennen. Themenkreise wie Mitarbeiterorientierung und Integrierte Managementsysteme runden den Bereich ab.

Weitere Informationen

Umweltmanagement, Basics

23.09.2019 bis 07.10.2019
21.10.2019 bis 04.11.2019
18.11.2019 bis 02.12.2019

Betrieblicher Umweltschutz Managementsysteme / Umweltmanagementsystem Aufgaben und Befugnisse von Personen im betrieblichen Umweltschutz Begriffe im Umweltmanagement und deren Bedeutung Vorstellung der Regelwerke ISO 14001 und EMAS Interne Kommunikation Grundlagen Umweltrecht Formen der Berichterstattung

Weitere Informationen

Auditor/-in im Qualitätsmanagement

30.09.2019 bis 14.10.2019
28.10.2019 bis 11.11.2019
25.11.2019 bis 09.12.2019

Eine Zertifizierung schafft Vertrauen und verbessert die Wettbewerbsfähigkeit. Viele Unternehmen und Organisationen stellen sich deshalb der Aufgabe, ein Qualitätsmanagementsystem einzuführen, aufrechtzuerhalten und zu verbessern. Das Modul richtet sich an Teilnehmer, die bereits fortgeschrittene Kenntnisse im Qualitätswesen haben und auf Führungserfahrung zurückgreifen können. Es vermittelt ihnen zusätzlich erforderliches Wissen zur Auditierung von Fremdunternehmen.

Weitere Informationen

Externe/-r Umweltauditor/-in

30.09.2019 bis 14.10.2019
28.10.2019 bis 11.11.2019
25.11.2019 bis 09.12.2019

Eine Zertifizierung schafft Vertrauen und verbessert die Wettbewerbsfähigkeit. Viele Unternehmen und Organisationen stellen sich deshalb der Aufgabe, ein Umweltmanagementsystem einzuführen, aufrechtzuerhalten und zu verbessern. In dieser Weiterbildung erwerben Sie die Grundlagen zur theoretischen und praktischen Ausbildung des Umweltmanagement-Auditors. Damit können Sie Ihre Qualifikation ergänzen oder sogar vervollständigen. Durch die Orientierung an der ISO 17021 wird das Fundament für eine Tätigkeit als externer Auditor gelegt.

Weitere Informationen

Qualitätsmanagement - Interne/-r Auditor/-in

07.10.2019 bis 21.10.2019
04.11.2019 bis 18.11.2019
02.12.2019 bis 16.12.2019

Jedes nach ISO 9001 zertifizierte Unternehmen muss mindestens einmal im Jahr eine interne Überprüfung – also ein Audit – durchführen. In dieser Qualifizierung lernen Sie, für Ihre Organisation ein Auditprogramm aufzustellen. Durch die intensive Auseinandersetzung mit dem DIN EN ISO 19011 Leitfaden zur Auditierung von Managementsystemen gelingt es Ihnen, die Planung, Durchführung und Nacharbeit von internen Audits zu organisieren. Ein Auditor muss ein gutes Verhältnis zu den auditierten Mitarbeitern aufbauen. Das Thema Kommunikation beinhaltet deshalb Fragetechniken, Grundlagen und den Umgang mit schwierigen Situationen.

Weitere Informationen

Qualitätsmanagementbeauftragte/-r Teil 1 - Qualitätsmanagement in der betrieblichen Anwendung

07.10.2019 bis 21.10.2019
04.11.2019 bis 18.11.2019
02.12.2019 bis 16.12.2019

Dieses Modul dient der Einführung in den Bereich Qualitätsmanagement und gehört zum Beginn der Qualifizierung von QM-Fachpersonal. Sie lernen dabei die grundlegenden Aufgaben eines Qualitätsmanagementbeauftragten (QMB) kennen. Die ersten Normeninhalte der DIN EN ISO 9001:2015 werden unterrichtet. Der Besuch dieses Moduls ist für jeden Teilnehmer notwendig, der einen Abschluss als QMB und ggf. darauf aufbauende Abschlüsse erwerben möchte.

Weitere Informationen

Qualitätsmanager/-in Teil 2 - Kennzahlen und statistische Methoden im Qualitätsmanagement

07.10.2019 bis 21.10.2019
04.11.2019 bis 18.11.2019
02.12.2019 bis 16.12.2019

In diesem Modul geht es um die Erfassung und Aufbereitung von Daten mit statistischen Methoden. Sie erwerben Kenntnisse im Bereich Qualitätskennzahlen und statistischen Aufbereitung.

Weitere Informationen

Umweltmanagement, Aufbaukurs

07.10.2019 bis 21.10.2019
04.11.2019 bis 18.11.2019
02.12.2019 bis 16.12.2019

Die meisten Betriebe in Deutschland müssen sich heutzutage mit dem betrieblichen Umweltschutz auseinandersetzen. Als Vorteil sehen viele die Einführung eines Umweltmanagementsystems. Gut ausgebildetes Personal kann sie dabei unterstützen, u.a. die Dokumentation zu pflegen, die Mitarbeiter zu schulen und das sie über die relevanten Umweltgesetze auf dem aktuellen Stand zu halten. Dieser Aufbaukurs vermittelt weiterführendes Wissen rund um das Umweltmanagement – zum Beispiel auch zu seiner Aufrechterhaltung und Verbesserung, zu internen Audits oder den Schnittpunkten zu Umweltrecht, Qualitätsmanagement oder Arbeitssicherheit.

Weitere Informationen

Umweltmanagementbeauftragte/r

21.10.2019 bis 04.11.2019
16.12.2019 bis 30.12.2019
17.02.2020 bis 02.03.2020

Aufgaben und Befugnisse Integration des Umweltrechts in eine Managementdokumentation Schulung von Mitarbeitern Umweltmanagement-Handbuch Kontinuierliche Verbesserung des UMS Interne und externe Kommunikation Umweltcontrolling Integrierte Managementsysteme Nach erfolgreichem Abschluss dieser Weiterbildung können Sie das Modul U-154-1 Umweltmanagement, Interner/-r Auditor/-in belegen.

Weitere Informationen

Beschwerdemanagement

04.11.2019 bis 18.11.2019

Beschwerden können auch Chancen sein - auf ihre Bearbeitung kommt es an. Wird die Beschwerde schnell und im Sinne des Kunden ausgeführt, kann daraus eine große Zufriedenheit erwachsen und Kundenbindung entstehen. In diesem Kurs lernen Sie, Reklamationen systematisch und kundenorientiert zu bearbeiten. Im Teil Kommunikation werden theoretische Kenntnisse vermittelt, die für den direkten Kundenkontakt notwendig sind. Praktische Beispiele und Rollenspiele runden das Thema ab.

Weitere Informationen

Umweltmanagement, Interne/-r Auditor/-in

04.11.2019 bis 18.11.2019
06.01.2020 bis 20.01.2020
02.03.2020 bis 16.03.2020

Inhalt und Umsetzung der DIN ISO 19011:2011 Anforderungen aus Standards zur internen Überprüfungen Umweltmanagementsysteme nach EMAS III und DIN EN ISO 14001 Planung und Durchführung von Audits Dokumentation und Berichterstellung bei Audits Umgang mit Feststellungen beim Audit Kommunikation im Audit Gesprächstechniken für Auditoren

Weitere Informationen

Energiemanagementbeauftragte/-r nach DIN EN ISO 50001

18.11.2019 bis 30.12.2019

In einer Zeit, in der die Energiekosten permanent steigen und die Verfügbarkeit von fossilen Energieträgern sinkt, steigt gleichermaßen auch der Kostendruck auf die Unternehmen und zwingt sie zum Handeln. Zum Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit sind die Unternehmen daher gefordert, mit Hilfe eines Energiemanagements Schwachstellen des Energieverbrauchs aufzudecken und zu beseitigen. Rechtliche Vorgaben zwingen zur Einführung eines EMS und honorieren dieses mit verringerten Abgaben. In diesem Modul werden physikalisch-technische und organisatorische Grundlagen sowie organisatorische, rechtliche und technische Anwendungen erarbeitet. Es werden die persönlichen Anforderungen an eine/n Energiebeauftragte/n bzw. Energiemanagementbeauftragte/n vermittelt. Die Teilnehmer/-innen verfügen nach Abschluss über ein fundiertes, anwendungsorientiertes Grundlagenwissen, um auf dieser Basis nachhaltige Energieverbrauchsoptimierungen und Effizienzsteigerungen verstehen, planen und durchführen zu können.

Weitere Informationen

Auditor/-in für Energiemanagement

Auf Anfrage

Klimaveränderungen, eine nachhaltige Energiepolitik und steigende Energiepreise verlangen von Unternehmen eine energieeffiziente Produktion. Mit Hilfe eines Energiemanagementsystems (EnMS) werden der Energieverbrauch und die Energiekosten systematisch und langfristig gesenkt. Dieser Kurs vermittelt Grundlagen zur theoretischen und praktischen Ausbildung des Energiemanagement-Auditors. Es werden die Organisation, Durchführung und Nacharbeit von internen Audits behandelt. Für bestimmte energieintensive Unternehmen sind besondere Ausgleichsregelungen möglich. Diese greifen aber nur, wenn die Unternehmen ein Energiemanagementsystem nach ISO 50001 nachweisen. Interne Auditoren sogen im Unternehmen für die konsequente Umsetzung der Anforderungen nach der DIN EN ISO 50001.

Weitere Informationen

Externe/-r Auditor/-in für Energiemanagement

Auf Anfrage

Eine Zertifizierung schafft Vertrauen und verbessert die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen. Viele Organisationen stellen sich deshalb der Aufgabe ein Energiemanagementsystem einzuführen, aufrecht zu erhalten und zu verbessern. Diese Praxis möchte man sich durch eine Zertifizierung von externer Seite bestätigen lassen.

Weitere Informationen