Pädagogik und Didaktik

AEVO - Ausbilder-Eignungsverordnung (AdA)

16.11.2020 bis 14.12.2020
14.12.2020 bis 11.01.2021
18.01.2021 bis 15.02.2021

Die Qualifikation von Mitarbeitern ist in wichtiger Faktor im wirtschaftlichen Wettbewerb. Die Ausbilder eines Unternehmens haben die Aufgabe, ihre Auszubildenden auf die zukünftigen Tätigkeiten optimal vorzubereiten. Dies ist ein interessantes, oft auch zusätzliches Arbeitsfeld, das sowohl berufs- als auch arbeitspädagogische Kenntnisse erfordert. Die Ausbildereignungsprüfung nach AEVO ist als Aufstiegsausbildung ein wichtiger Qualifikationsnachweis für die unterschiedlichsten pädagogischen Tätigkeiten in Lehrzusammenhängen. Auch Dozenten weisen häufig ihre pädagogische Eignung mit dieser Prüfung nach, da es kaum eine andere, allgemeingültige und direkte Prüfung gibt. Seit August 2009 gilt wieder die Pflicht zur Zulassung der Ausbilder durch Kammerprüfung gemäß AEVO in Ausbildungsbetrieben. Daher besteht ständig eine starke Nachfrage. Der Kurs richtet sich nach der AEVO (Ausbildereignungsverordnung) und ist an IHK-Vorgaben orientiert.

Weitere Informationen