Fachkraft für Schutz und Sicherheit mit Zusatzqualifikationen

Veranstaltungszeitraum:
22.02.2021 bis 21.02.2023
Individueller Einstieg möglich:
nein
Förderungen möglich:
ja

  Ausbildungsinhalte

  • Den Betrieb und die Leistungen von Sicherheitsdiensten erkunden
  • Betriebliche Abläufe darstellen und die Umschulung mitgestalten

  • Bei der Planung von Maßnahmen zur präventiven Gefahrenabwehr mitwirken

  • Vorbereitung auf IHK-Sachkundeprüfung im Bewachungsgewerbe

  • Waffensachkunde WaffG §7 für Schutz- und Sicherheitsberufe

  • Detektivausbildung

  • Personenschutz

  • Informations-/ Kommunikationstechnik, und sicherheitstechnische Einrichtungen

  • Leistungen und Sicherheitsdienst planen und ein Angebot erstellen

  • Veranstaltungen mit Konfliktpotential durch Einzeltäter und / oder Tätergruppen Sichern

  • Geschäftsprozesse für Sicherheitsdienste organisieren

  • Kundenkontakte herstellen und pflegen, Kundenzufriedenheit

  • Englisch  für Schutz- und Sicherheitsberufe

  • Prüfungsvorbereitung zur Abschlussprüfung Fachkraft Schutz und Sicherheit (IHK

 

 

 

 

Ihr Ansprechpartner

Katja Poser

Telefonnummer: 
+49 341 22631-18

Unterlagen herunterladen