Zahnmedizinischer Fachangestellter (Zahnarzthelfer) - Zahnmedizinische Fachangestellte (Zahnarzthelferin) - Wiedereinstieg in den Zahnarztpraxisalltag

Modul-Nr: Z-P-2605-1

LLL:EXT:cs_zp_courses/Resources/Private/Language/locallang.xlf:funding_description

Termine und Informationen:

18 Wochen in Vollzeit

Beschreibung: Dieser Kurs bietet Ihnen die Möglichkeit, zurückliegende Kenntnisse der zahnmedizinischen Fachkunde und des Zahnarztpraxismanagements wieder aufzufrischen. Ebenso erhalten Quereinsteiger aus dem Bereich des Gesundheitswesens mit dem Interessengebiet der Zahlheilkunde die Chance, sich entsprechend weiterzubilden und auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen.

Sie arbeiten nach den Lernfeldern der aktuellen Bücher aus dem Bereich der zahnmedizinischen Fachangestellten. Zusätzlich gibt es auch ein Arbeitsbuch, in dem Sie ganz individuell Ihre Aufgaben üben und lösen können.

Zudem bildet unser Modul Qualitätsmanagement Grundlagen - Qualitätsfachkraft' einen Teil dieses Kurses.'
Unterrichtsform:

E-Learning/ Blended Learning / Virtuelles Klassenzimmer

Unterrichtszeiten: 08:00 – 16:00 Uhr
:

Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung

Ort:

Z&P Schulung GmbH
Rabensteinplatz 1
04103 Leipzig

Kurs anfragen
zur Merkliste hinzugefügt
Kurs merken

Infoblatt downloaden

  • Inhalte
    Kariestherapie begleiten
    Anatomie (Schädel und Muskulatur)
    Chirurgische Behandlung begleiten, planen und durchführen
    Prothetische Behandlungen begleiten, planen und durchführen
    Prophylaxemaßnahmen begleiten, planen und durchführen
    Fachterminologie
    Material- und Instrumentenkunde
    Umgang mit CGM Z1 zur Praxisverwaltung und Abrechnung
    Abrechnungsregeln der BEMA und Heil- und Kostenpläne
    Abrechnungsregeln der GOZ und Kostenvoranschläge
    Praxisorganisation, Einblicke in Praxis-QM
    Individualprophylaxe
    Grundlagen des Qualitätsmanagements und der Qualitäts- managementsysteme im Überblick
    Acht Grundsätze des Qualitätsmanagements, Einführung der DIN EN ISO 9001 im
  • Zielgruppe
    Dieser Kurs richtet sich an Quereinsteiger, gerne aus medizinischen Berufen oder mit medizinischem Interesse. Mit dieser Modulkombination haben Sie eine gute Möglichkeit, sich in die Thematik einzuarbeiten.
  • Zugangsvoraussetzungen
    Diese Weiterbildung richtet sich an Zahnmedizinische Fachangestellte und Zahnarzthelfer/-innen, die länger als sieben Jahre nicht mehr im Beruf tätig waren. Auch Quereinsteiger/-innen haben gute Chancen, sich auf diesem Wege in die Thematik einzuarbeiten.
    Gute Grundkenntnisse im Umgang mit dem PC, im zahnmedizinischen Bereich und im Abrechnungssystem sollten vorhanden sein.


    Allen Interessierten stehen wir in einem persönlichen Gespräch zur Abklärung ihrer individuellen Teilnahmevoraussetzungen zur Verfügung.
  • Perspektiven
    Gerade Wiedereinsteiger/-innen im Bereich der Zahnarztpraxisverwaltung finden in diesem Kurs aufgrund der intensiven Schulung von CGM Z1, der zahnmedizinischen Fachkunde und des Erwerbs des Titels Qualitätsfachkraft sehr gute Voraussetzungen, um in den Berufsalltag zurückzukehren.

Weitere Kurse

Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung im Bewachungsgewerbe § 34a GewO

Eine Anstellung bei einem Sicherheitsunternehmen in den Bereichen Objekt- und Werkschutz, Revier- und Streifenwachdienst, Sicherheitskuriere, Geld- und Werttransport, Empfangsdienst im Objektschutz, Veranstaltungs-Security, oder Personenschutz schreibt eine Unterrichtung für Bewachungspersonal nach § 34a Gewerbeordnung vor. Weitergehende Tätigkeiten setzen nicht nur eine Unterrichtung, sondern…
Mehr dazu erfahren

Personaldienstleistungskaufmann /-frau (IHK)

Personaldienstleistungskaufleute beherrschen die operativen und administrativen Prozesse der Personalarbeit im eigenen Unternehmen und kennen sich in ihrer Einsatzbranche aus. Sie gestalten eigenverantwortlich die Entscheidungen in der Personalsituation mit all ihren Teilaufgaben wie Anwerbung, Einsatzbegleitung und Sachbearbeitung und sie kennen die Situation ihrer Kunden mit den Schwerpunkten…
Mehr dazu erfahren