Veranstaltungskaufmann / Veranstaltungskauffrau - Vorbereitung auf Externenprüfung / Externenregelung - geringe Vorkenntnisse - Intensivkurs (IHK)

Modul-Nr: K-2453-2

LLL:EXT:cs_zp_courses/Resources/Private/Language/locallang.xlf:funding_description

Termine und Informationen:

48 Wochen in Vollzeit

Beschreibung: Sie haben Berufserfahrung in der Veranstaltungsbranche, aber keine abgeschlossene Berufsausbildung? Wenn Sie sich zum Ziel gesetzt haben, einen anerkannten Berufsabschluss zu erwerben, dann kann die Externenprüfung der richtig Weg für Sie sein. Schließlich bietet eine gute Ausbildung deutlich bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Die Externenprüfung ermöglicht Personen ohne formalen Berufsabschluss, die bereits über berufliche Erfahrung verfügen, den Zugang zur Abschlussprüfung vor der Kammer.

Im Rahmen dieser Maßnahme werden Sie auf die Externenprüfung zum Veranstaltungskaufmann bzw. zur Veranstaltungskauffrau vorbereitet. Ziel ist es, Ihre praktischen Kenntnisse mit dem theoretischen Wissen zu ergänzen, das für den Prüfungserfolg benötigt wird.

Die individuelle Vorbereitung auf die Abschlussprüfung wird nach einer ausführlichen persönlichen Bildungsberatung für Sie zusammengestellt und richtet sich nach Ihren Vorkenntnissen.
Unterrichtsform:

E-Learning/ Blended Learning / Virtuelles Klassenzimmer

Unterrichtszeiten: 08:00 – 16:00 Uhr
:

Kammerprüfung & trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung

Ort:

Z&P Schulung GmbH
Rabensteinplatz 1
04103 Leipzig

Kurs anfragen
zur Merkliste hinzugefügt
Kurs merken

Infoblatt downloaden

  • Inhalte
    Inhalte der Vorbereitungsmaßnahme sind u. a.:


    Wirtschafts- und Sozialkunde, Betriebswirtschaftslehre
    Information, Kommunikation und Kooperation:
    - Informations- und Kommunikationssysteme
    - Arbeitsorganisation, Teamarbeit und Kooperation
    - Kundenorientierte Kommunikation
    - Datenverarbeitung für kaufmännische Anwendungen
    Rechnungswesen:
    - Kaufmännische Steuerung und Kontrolle, betriebliches Rechnungswesen
    - Geschäftsprozesse, Controlling, Finanzierung
    - Kosten- und Leistungsrechnung, Deckungsbeitragsrechnung
    Marketing
    Personalwesen

    Berufsspezifischer Unterricht:


    Vermarktung von Veranstaltungen
    Methoden des Projektmanagements
    Planen, Organisieren, Durchführen und Nachbereiten von Veranstaltungen
    Veranstaltungstechnik
    Rechtliche Rahmenbedingungen
    Qualitätsmanagement
  • Zielgruppe
    Für alle Interessierten, welche über eine Prüfungszulassung der IHK verfügen und Ihren Berufsabschluss nachholen möchten.
  • Zugangsvoraussetzungen
    Für die Zulassung zur Prüfung bei der Kammer ist der Nachweis von einschlägiger praktischer Berufserfahrung notwendig.
    Hinweis: Die individuelle Zulassung zur Prüfung muss selbstständig bei der zuständigen IHK beantragt werden. Die Kriterien für die Zulassung und für die Prüfung regelt die jeweilige Kammer. Hier kann es zu regionalen Abweichungen kommen (Bsp. notwendige Praxisanteile im Betrieb). Bitte klären Sie vorab, ob alle Kriterien erfüllt sind.
    Allen Interessierten stehen wir in einem persönlichen Gespräch zur Abklärung ihrer individuellen Teilnahmevoraussetzungen zur Verfügung.
  • Perspektiven
    Die Veranstaltungsbranche boomt und Fachkräfte werden dringend gesucht. Besonders Veranstaltungskaufleute, denn sie sind echte Organisationstalente, die für die professionelle Planung und Durchführung von Veranstaltungen, Empfängen, Konferenzen oder Meetings benötigt werden. Ohne sie läuft in der Veranstaltungsbranche nichts. Die Teilnahme an der Maßnahme und der erworbene Abschluss sichern damit sehr gute Karrierechancen in einer modernen Zukunftsbranche.

Weitere Kurse

Kaufmann/-frau für Büromanagement (IHK)

Es handelt sich um eine zweijährige Umschulung mit IHK Abschluss. Kaufleute für Büromanagement führen organisatorische und kaufmännisch-verwaltende Tätigkeiten aus. Sie bearbeiten bürowirtschaftliche Aufgaben im Sekretariat sowie kaufmännische Tätigkeiten in den Bereichen Auftragsbearbeitung, Beschaffung, Rechnungswesen, Logistik, Marketing und Personalverwaltung. Hauptarbeitsmittel ist der…
Mehr dazu erfahren

Büroorganisation und Kommunikation für kaufmännische Fachkräfte

Die vorliegende Weiterbildungsmaßnahme beinhaltet eine intensive Weiterbildung in dieser Richtung, in der die Teilnehmer/-innen in modularer Form Kompetenzen in den Bereichen der modernen Geschäftskorrespondenz mit EDV Softwareanwendungen, Sekretariats-/Büroorganisation und -kommunikation und Assistenz im Management erwerben können. Darüber hinaus werden sie befähigt, einen professionellen…
Mehr dazu erfahren

Übungsfirma – Praktisches Training für IT-Berufe in der Netzwerktechnik

In diesem Modul lernen die Teilnehmer typische Situationen organisatorischer, wirtschaftlicher, technischer sowie personeller Art in IT-Projekten kennen, darauf ihre erlangten Fähigkeiten und Kenntnisse anzuwenden, zu vertiefen, entsprechend zu planen und zu handeln. Sie beschreiben und dokumentieren das Projekt mit der Problemstellung, Entwicklung, Implementierung und Tests von Lösungsstrategien…
Mehr dazu erfahren