Einstieg in die medizinische Terminologie

Modulnummer: P-2856-2

LLL:EXT:cs_zp_courses/Resources/Private/Language/locallang.xlf:funding_description

Termine und Informationen:

Termine:

01.11.2021
01.11.2021
29.11.2021

2 Wochen in Vollzeit
Kalender anzeigen

MoDiMiDoFrSaSo

Beschreibung: Dieser Kurs vermittelt Ihnen als Fachfremdem bzw. Quereinsteiger die Grundlagen für die spätere Teilnahme an unserem Modul Medizinische Terminologie'. Sie erhalten damit eine optimale Basis, um den dort behandelten Inhalten gut folgen zu können. Nach Abschluss der 'Medizinischen Terminologie' ist es dann möglich, auch das Modul 'Medizinische Fachkunde' zu durchlaufen.'
Unterrichtsform:

E-Learning/ Blended Learning / Virtuelles Klassenzimmer

Unterrichtszeiten: 08:00 – 16:00 Uhr
Abschluss:

Trägerinternes Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung

Ort:

Z&P Schulung GmbH
Rabensteinplatz 1
04103 Leipzig

Kurs anfragen
zur Merkliste hinzugefügt
Kurs merken

  • Inhalte
    Warum Medizinische Fachsprache
    Prinzipien der Fachsprache
    Grundbegriffe der Fachsprache
  • Zielgruppe
    Angesprochen sind Fachfremde bzw. Quereinsteiger im sozialen, medizinischen oder pflegerischen Bereich sowie Personen, die im kaufmännischen Bereich eines Unternehmens im Gesundheitswesen tätig sind oder werden möchten.
  • Zugangsvoraussetzungen
    Im Allgemeinen wird ein großes Interesse für das medizinische Fachgebiet vorausgesetzt.


    Allen Interessierten stehen wir in einem persönlichen Gespräch zur Abklärung ihrer individuellen Teilnahmevoraussetzungen zur Verfügung.
  • Perspektiven
    Die Fortbildung ermöglicht Fachfremden bzw. Quereinsteigern, sich die notwendigen Grundlagen für das Modul Medizinische Terminologie' anzueignen. Beide Kurse sowie der Kurs 'Medizinische Fachkunde' sind notwendig, um sich fachlich sicher im Bereich der sozial-medizinischen Berufe zu bewegen.'

Weitere Kurse

Sicherheitsmitarbeiter, im Hintergrund Limousine mit zu beschützender Person

Fachkraft für Schutz und Sicherheit mit Zusatzqualifikationen (IHK)

Das Ziel der Umschulung besteht darin, die Teilnehmer mit allen Aspekten des breitgefächerten Berufsbildes vertraut zu machen, um einen variablen Praxiseinsatz zu gewährleisten. Fachkräfte für Schutz und Sicherheit schützen Personen, Objekte, Anlagen und Werte. Sie planen vorbeugende Maßnahmen für deren Sicherheit bzw. zur Abwehr von Gefahren und führen sie durch. Darüber hinaus müssen die…
Mehr dazu erfahren
Logistik-Mitarbeiter im Lager

Berechnungsgrundlagen für Güterverladung und Ladungssicherung für Lagerlogistiker

Das Ziel des Moduls ist die Vermittlung von mathematischen Fachkenntnissen für die Lager-/ Logistikbranche zur sachgerechten Beladung von verschiedenen Verkehrsträgern und der Einhaltung der entsprechenden Sicherungsvorschriften, um die Transportmittel optimal zu beladen und Unfälle wegen Verrutschen der Ladung zu vermeiden. Dazu werden verschiedene praktische Rechenbeispiele zur Ladungssicherung…
Mehr dazu erfahren
Büro-Mitarbeiterin vorm Computer mit Block und Taschenrechner

Moderne Geschäftskorrespondenz für Bürofachkräfte

Qualifizierte Sekretärinnen und Assistenten/-innen für Office Management zeichnen sich durch Büroorganisations-, Kommunikations- und Managementkompetenzen aus, sie unterstützen die Geschäftsführung oder ähnliche Führungsgremien bei deren Aufgaben, bereiten Entscheidungen vor, übernehmen Koordinations- und Organisationsaufgaben und kümmern sich um die Außenkontakte der Firma. Die vorliegende…
Mehr dazu erfahren